iDNES.cz / TV program


Rocket & Ich (29, 30/52)

  • 10. 2. 2019, 7:00

(2004)
širokoúhlé

52-teilige australisch-britisch-koreanisch-deutsche Animationsserie 2004-2007 29 - Der Mädchen-Abend Vinnie und Rocket haben vor, um Mitternacht das einzige Vorab-Exemplar der Videospiel-Konsole Zock-Ziege 2.0 im Ziegenladen zu kaufen. Crystal plant einen Mädchen-Abend gemeinsam mit Maya. Aber Professor Q macht allen einen Strich durch die Rechnung, weil er nach einem Unfall ins Dekontaminierungs-Zentrum aufbrechen muss. Deswegen soll Crystal am Abend auf Vinnie und Rocket aufpassen. Damit Crystals Mädchen-Abend nicht futsch ist, zieht sie gemeinsam mit Vinnie und Rocket los und sammelt Maya ein. Erstes Ziel ist der Ziegenladen. Dort angekommen, streiten sich Vinnie und Rocket mit den Duckies, die ebenfalls scharf auf Zock-Ziege 2.0 sind. Da die Konsole erst um Mitternacht verkauft wird, markieren beide Parteien ihre Wartepositionen und ziehen los in die Stadt. Die Duckies nehmen heimlich die Verfolgung auf und stehlen Crystals Nobelhobel. Vinnie und Rocket finden das Auto auf dem Schrottplatz und retten es, kurz bevor es zerpresst wird. Plötzlich steckt Vinnie in der Autopresse fest. 30 - Auf großem Fuß Um Schüler-Star des Monats im neuen Schüler-Star-Magazin zu werden, lässt sich Vinnie im Aufbrezel-O-Mat, einer Erfindung seines Vaters Professor Q, einen neuen Look verpassen. Rocket hat das Gerät ein wenig modifiziert, so dass Vinnie plötzlich ein Fuß aus dem Kopf wächst. In der Schule wird er deswegen als Fußfreak gehänselt. Die Duckies starten eine Anti-Fußfreak-Kampagne. In der Stadt wird Vinnie wie ein Aussätziger behandelt. Selbst Maya gibt ihm Hausverbot in seiner Lieblingsbar Joe’s. Vinnie möchte den Fuß am Kopf dringend wieder loswerden. Aber aufgrund von Rockets Modifikationen ist der Aufbrezel-O-Mat defekt. Vinnie muss lernen, seinen Kopffuß zu akzeptieren und mit ihm zu leben. Er entdeckt, dass sein dritter Fuß Vorteile hat und nutzt sie für sich. Das kann nicht gut gehen.

Das Leben des 11-jährigen Vinnie Q ändert sich schlagartig, als er zum Geburtstag von seinem Vater, dem Erfinder Professor Q, ein ganz besonderes Geschenk bekommt: Eine Rakete. Nicht irgendeine Rakete. Seine Rakete kann sprechen, Probleme lösen, lachen, Unsinn machen, Quadratwurzeln ziehen, Burger toasten und sogar raketenmäßig durchs All düsen. Kurz, das coolste jemals an einen 11-jährigen verschenkte Geschenk. Vinnie nennt seine Rakete Rocket. Beide werden beste Freunde. Gemeinsam mit Rocket ist Vinnie viel cooler und angesehener bei seinen Mitschülern. Alles wäre perfekt, wenn es nicht die fiesen Duckies gäbe. Die drei Geschwister Frankie, Scuds und Biffo haben es sich zur Aufgabe gemacht, Vinnie und seine Freunde zu piesacken und zu ärgern, wo es nur geht. Unglücklicherweise sind sie größer und stärker als er und haben keine Angst vor seiner Rakete. Vinnies und seine beiden besten Freunde Rainbow, ein in Tofu vernarrter langhaariger Hippi, und Gabby, das schlaue Mädchen vom Bauernhof, leiden gemeinsam unter den Duckies und ihren hinterhältigen „Gesichtswindeln“, einer denkwürdigen Technik, Unterhosen vom Gesäß bis über die Augen ins Gesicht zu ziehen. Wenn Vinnie und seine Freunde es ausnahmsweise schaffen, die drei Duckies in die Enge zu treiben, währt die Freude nicht lang, denn dann eilt ihnen ihre Mutter, die lebende Dampfwalze Ma Duckie zu Hilfe. Zu Hause ist das Leben für Vinnie ebenfalls nicht einfach. Denn sein Vater Professor Q hofft, dass Vinnie sein Erfinder-Gen geerbt hat. Doch es scheint Vinnies ältere Schwester Crystal zu sein, die dieses Erbe angetreten hat. Sie gewinnt mit ihrem selbst aufgebauten 57er Ford Thunderbird Autorennen, ist erfolgreicher als Vinnie und macht niemals Unsinn. Deswegen hat Vinnie einen Horror vor Tagen, die er gemeinsam mit seiner Schwester verbringen muss. Lieber fliegt er mit Rocket ins Joe’s, seiner Lieblingsmilchbar, in der Maya als Kellnerin arbeitet. Maya ist Vinnies heimliche Liebe, aber viel älter als er und scheinbar unerreichbar. Auszeichnungen: "Daytime Emmy 2008" in der Kategorie „New Approaches – Daytime Children’s Entertainment“ bei den 35. Emmy Awards

Přidat do mého TV programu

Přidat všechny díly seriálu

Odvysílané díly

Ukázat všechny další díly

Hlavní zprávy

Ilustrační snímek
Střelbou na pražských školách hrozil mladík z Británie, chtěl pozornost

Českým policistům se ve spolupráci s kolegy ze zahraničí podařilo nalézt autora anonymů, které vyhrožovaly střelbou v některé z pražských škol. Poplašnou...  celý článek

Radost afrických uprchlíků, kterým se podařilo zdolat plot mezi Marokem a...
Do španělské enklávy Melilla na severu Afriky proniklo asi padesát migrantů

V pátek se skupina asi 150 migrantů pokusila překonat hraniční plot, který odděluje španělskou enklávu Melilla na severu Afriky od Maroka. Došlo ke střetu s...  celý článek

K 50. výročí přistání na Měsíci připravilo Planetárium Praha maketu modulu...
VIDEO: Do nezdaru na Měsíci zbývaly sekundy, astronauty zachránila propiska

Jen příprava na start z Měsíce trvala astronautům čtyři hodiny. Tak složitá byla situace dvojice Američanů, kteří přesně před padesáti lety jako první lidé...  celý článek

TV program na celý týden: ČT1, ČT2, Nova, Prima, Nova Cinema, Nova 2, Nova Action, Nova Gold, Prima Cool, Prima Love, Prima ZOOM, Barrandov

Najdete na iDNES.cz

mobilní verze
© 1999–2018 MAFRA, a. s., a dodavatelé Profimedia, Reuters, ČTK, AP. Jakékoliv užití obsahu včetně převzetí, šíření či dalšího zpřístupňování článků a fotografií je bez souhlasu MAFRA, a. s., zakázáno. Provozovatelem serveru iDNES.cz je MAFRA, a. s., se sídlem
Karla Engliše 519/11, 150 00 Praha 5, IČ: 45313351, zapsaná v obchodním rejstříku vedeném Městským soudem v Praze, oddíl B, vložka 1328. Vydavatelství MAFRA, a. s., je členem koncernu AGROFERT.