iDNES.cz / TV program


Hier ist Ian (57, 58/62)

  • 19. 5. 2019, 6:10

(2003)

62-teilige kanadische Zeichentrickserie 2003-2008 57 - Abenteuer mit der Kelley-Nanny Ians Eltern betreiben den einzigen Klavierladen mit angeschlossenem Wellness-Center an der Westküste seit Neuestem 24 Stunden am Tag. Gelegenheit genug für Kyle und Korey das gemütliche Zuhause in ein Chaos zu verwandeln. Und auch Ian, der sein jährliches Wissenschaftsprojekt für die Schule fertig machen muss, trägt sein Teil dazu bei. Kein Wunder dass Ken und Vickie begeistert sind, als die Nanny aus dem Fernsehen auf die drei Brüder aufmerksam wird, und von nun an auf die sie aufpassen wird. Kyle und Korey verstehen es schnell, sich bei der Nanny einzuschleimen und sich so allerhand Privilegien zu verschaffen. Nur Ian, der sich gegen die entwürdigenden Erziehungsmaßnahmen wehrt, wird von der Nanny in ein Baby in Windeln zurückverwandelt, das sich nichts erlauben darf. Ken und Vickie werden Opfer eines Überfalls in ihrem Klavierladen, gerade als Ian sich zu ihnen durchgeschlagen hat, um ihre Hilfe zu bekommen. Dicht auf den Fersen von Ian ist eine wütende Nanny. 58 - Die Ian-Verleihung Als der große Medienguru Mr. Oscar Gold am Set von Werner Wolfenstein auftaucht, sind alle plötzlich hin und weg und schleimen förmlich um dessen Gunst. Das bringt Ian auf die Idee, einen eigenen Filmpreis zu stiften, um sich endlich den Respekt und die Anerkennung zu verschaffen, die ihm seiner Meinung nach gebührt. Ian stiftet den „Goldenen Ian“ für den besten Amateurfilm. Schnell sind wirklich alle emsig dabei, ihren Film zu drehen. Nicht ganz uneigennützig umwerben sie Ian und versuchen ihn mit Geschenken zu bestechen. Der ist total begeistert davon, wie nett alle zu ihm sind und nimmt dankbar jedes Geschenk an. Gerne verspricht er jedem, der es hören will, dass er seinen Film auf jeden Fall bevorzugt behandeln wird. Plötzlich fällt Ian auf, dass er einem Pulk von Leuten gegenübersteht, die alle berechtigt davon ausgehen, Preisträger des diesjährigen „Goldenen Ian“ zu werden. Sieht aus, als lernte Ian nun eine Lektion fürs Leben.

Ian Kelley sieht seine Zukunft bereits genau vorgezeichnet: Aus ihm wird einmal ein bedeutender Regisseur. Schon heute ist ihm seine Filmkamera sein liebstes Instrument. Aber mehr noch als mit großen Filmgeschichten, sein Hauptwerk ist ein bemerkenswerter Werbespot für das Klaviergeschäft seines Vaters, ist er damit beschäftigt, sein Überleben im täglichen Familien- und Schulstress zu sichern. Bedrohungen gibt es viele: Abwaschen, Müll raus bringen, Wochenenddienst in Papas Klaviergeschäft, Campingwochenende mit der Familie, Projektabgabetermin in Geschichte und nicht zuletzt seine beiden zwar coolen, aber im Geiste langsamen Brüder Kyle und Korey, die nur dann zu Hochform auflaufen, wenn sie ihm mal wieder eine Abreibung erteilen können. Doch auch mit den anderen Leuten hat’s Ian nicht leicht. Neben seinen Brüdern hat er zwei penible und ziemlich schrullige Eltern, Vicky und Ken, die ihn zum Klavierverkauf und Tofuwaffelessen zwingen, und zwei Omas, die sich nicht ausstehen können. Die eine, Oma Kelley, ist ein drahtiges, faltiges und niederträchtiges Ungeheuer aus Schottland, die andere, Oma Mensky, eine rundliche, Piroggen preisende, polnischstämmige Bäuerin. Und dann gibt es noch seine beiden Freunde Sandi und Tyrone, aber die sind leider viel zu vernünftig für Ians Sicht auf die Welt. Denn für Ian ist die Welt eine Abfolge von Tausenden von Filmen. Und so quält ihn ständig die Frage: Warum sieht die Welt nicht alles so wie ich? Doch Ian wäre nicht Ian, wenn er nicht sofort Lösungen parat hätte. Nach dem Vorbild all der Filme, die ihm im Kopf umherschwirren, wittert er überall Verschwörungen, ermittelt er im Stil von James Bond oder entwickelt Horrorszenarien, gegen die „Frankenstein“ ein Kinderfilm ist. Doch die Wirklichkeit will sich seinen Fantasien nicht fügen. Und so gerät Ian regelmäßig aus dem Schlamassel in noch größeren Schlamassel.

Přidat do mého TV programu

Přidat všechny díly seriálu

Odvysílané díly

Ukázat všechny další díly

Hlavní zprávy

Kráter způsobila bomba z druhé světové války. (24. června 2019)
Pole se náhle propadlo, objevil se kráter. V Německu vybuchla bomba z války

Uprostřed pole v centrálním Německu se o víkendu v noci zničehonic objevil kráter. Předcházel mu hromový výbuch, který probudil obyvatele okolních vesnic....  celý článek

Ilustrační snímek
Češi jsou stejně poctiví jako Švýcaři a Skandinávci, ukázal světový test

Češi patří společně se Švýcary, Skandinávci nebo Novozélanďany mezi nejpoctivější národy světa. Vyplývá to z nového průzkumu, v rámci kterého jeho autoři...  celý článek

Tradiční Hubertovu jízdu letos v kladrubském hřebčíně zakončili honem „na...
Matka zemřela po pádu z koně, dcera žádá milion po národním hřebčínu

Okresní soud v Pardubicích otevřel případ smrti jednačtyřicetileté ženy, která v říjnu 2016 při tradiční Hubertově jízdě nepřežila pád z koně. Její dcera nyní...  celý článek

Najdete na iDNES.cz

mobilní verze
© 1999–2018 MAFRA, a. s., a dodavatelé Profimedia, Reuters, ČTK, AP. Jakékoliv užití obsahu včetně převzetí, šíření či dalšího zpřístupňování článků a fotografií je bez souhlasu MAFRA, a. s., zakázáno. Provozovatelem serveru iDNES.cz je MAFRA, a. s., se sídlem
Karla Engliše 519/11, 150 00 Praha 5, IČ: 45313351, zapsaná v obchodním rejstříku vedeném Městským soudem v Praze, oddíl B, vložka 1328. Vydavatelství MAFRA, a. s., je členem koncernu AGROFERT.

Přihlásit přes Facebook
Přihlásit přes Google
Přihlásit přes mojeID
Zapomenuté heslo