iDNES.cz / TV program


ERDE AN ZUKUNFT

  • 19. 5. 2019, 20:00

(2012)
širokoúhlé

Deutsches Zukunftsmagazin 2012-2019 Höher, schneller, weiter und immer die trendigsten, neuesten Sachen haben. Das stresst auf Dauer ganz schön. Bleibt die Frage, ob man wirklich immer alles von allem haben muss. Der Kleiderschrank platzt aus allen Nähten und trotzdem werden häufig die gleichen Sachen getragen. Geht es vielleicht doch mit viel weniger? Kann man auch mit nicht so vielen Sachen gut auskommen und trotzdem glücklich sein? Antworten liefert „ERDE AN ZUKUNFT“.

Die Kinder von heute sind die Erwachsenen von morgen ? gerade deshalb wollen und sollen sie die Zukunft aktiv mitgestalten. Und zwar nachhaltig. Doch nur mit dem nötigen Hintergrundwissen sind sie auch in der Lage dazu. Dabei unterstützt sie ERDE AN ZUKUNFT. Kindgerecht und spannend werden in dem neuen Format die Themen der Zukunft aufbereitet: von Umweltschutz über soziale Fragen bis hin zu technischen und Bildungs-Themen. So werden die Kinder animiert, über die Auswirkungen ihres Handelns nachzudenken und sich aktiv als Zukunftsmacher zu engagieren. Denn nur, wer informiert ist, kann auch etwas tun. Ausgangspunkt jeder Sendung sind Wünsche und Fantasien von Kindern: Was sollte in der Zukunft anders, besser, schöner oder neu sein? Auf seiner monothematischen Reise macht sich Moderator Felix Seibert-Daiker zunächst auf den Weg dahin, wo Zukunft im Hier und Jetzt entsteht oder bereits erlebbar ist. Er begegnet Menschen, die heute schon um eine bessere Zukunft ringen, an der Umsetzung konkreter Ideen arbeiten oder neuartige Überlegungen anstellen. Im Studio demonstriert Felix anschaulich und unterhaltsam verblüffende Hintergründe zum jeweiligen Thema, erläutert Zusammenhänge und gibt Ausblicke. Doch damit nicht genug: In einer comic-haften futuristischen Animationswelt trifft Felix als sein eigener Avatar auf den Avatar des Kindes, das mit seinem Wunsch zu Sendungsbeginn die Reise in die Zukunft initiiert hat. Gemeinsam finden sie in einem Was-wäre-wenn-Zukunftsszenario heraus, welche positiven wie auch negativen Folgen unser jeweiliges Handeln haben könnte. So regt ERDE AN ZUKUNFT seine jungen Zuschauer zum Nachdenken an und zeigt Optionen für nachhaltiges Verhalten auf. Und um dem Nachdruck zu verleihen, stellt Felix am Ende der Sendung Zukunftsmacher vor, die sich vorbildhaft und beispielgebend mit den beschriebenen Herausforderungen auseinandersetzen: Kinder oder Jugendliche also, die bereits aktiv sind, vor allem im Sinne von Nachhaltigkeit. Diese Kinder, aber auch engagierte Prominente, geben damit Anregungen zum Weiterdenken und Mittun.

Přidat do mého TV programu

Hlavní zprávy

Nekuřák Václav Klaus přebírá od kuřáka Miloše Zemana jako dárek k 78....
Klaus slaví 78. narozeniny. Nekuřáckému oslavenci daroval Zeman dýmku

Bývalý prezident Václav Klaus slaví 78. narozeniny. Na středeční oslavu přijela řada známých osobností. Stejně jako loni dorazil mimo jiné současný prezident...  celý článek

Noční svítící oblaka nad Jihlavou, jak je zachytil fotograf Petr Lemberk. Jde o...
Noční obloha nad Českem se opět rozsvěcuje, jev lidé hlásí stále častěji

Opět po roce mohli lidé na Jihlavsku v minulých dnech pozorovat zvláštní úkaz na letní obloze. Po setmění se část nebe rozzářila. Jev se nazývá noční svítící...  celý článek

Ilustrační snímek
Zastřelit, reagují lidé k násilníkovi z ciziny. Komentáře prošetří policie

V severních Čechách znásilnil v úterý cizinec šestnáctiletou dívku. Událost sdílel na svém Facebooku i předseda SPD Tomio Okamura, který v něm zdůraznil, že...  celý článek

Najdete na iDNES.cz

mobilní verze
© 1999–2018 MAFRA, a. s., a dodavatelé Profimedia, Reuters, ČTK, AP. Jakékoliv užití obsahu včetně převzetí, šíření či dalšího zpřístupňování článků a fotografií je bez souhlasu MAFRA, a. s., zakázáno. Provozovatelem serveru iDNES.cz je MAFRA, a. s., se sídlem
Karla Engliše 519/11, 150 00 Praha 5, IČ: 45313351, zapsaná v obchodním rejstříku vedeném Městským soudem v Praze, oddíl B, vložka 1328. Vydavatelství MAFRA, a. s., je členem koncernu AGROFERT.

Přihlásit přes Facebook
Přihlásit přes Google
Přihlásit přes mojeID
Zapomenuté heslo